Zugänglichkeit

Kontakt

Besucherservice des
THEATER AN DER PARKAUE
+49 30 - 55 77 52 75

oder
info@augenblickmal.de

Wir bei Augenblick mal! bemühen uns, für das vielfältige Publikum unseres Festivals – Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern, Fachbesucher˟innen, deutsch- und anders sprachige Besucher˟innen sowie Menschen mit motorischen und sensorischen Behinderungen – einen geeigneten Rahmen zu schaffen und möglichst zugänglich zu sein.
Vieles von dem, was wir angestrebt haben, konnten wir in dieser Festivalausgabe durch fehlende finanzielle Mittel und Kapazitäten leider nicht realisieren. Wir sind über Anmerkungen und Anregungen, was wir für zukünftige Festivals verbessern können, um für unsere Besucher˟innen Barrieren abzubauen, sehr dankbar.

Wenn wir Sie dabei unterstützen können, den Besuch des Festivals möglich zu machen,
dann kontaktieren Sie uns gern!

Kontaktieren Sie uns bitte auch, sollten Sie Probleme mit der Benutzung unserer Website haben oder die Zugänglichkeit kommentieren möchten.

Festivalzentrum und Spielstätte: THEATER AN DER PARKAUE

Das THEATER AN DER PARKAUE befindet sich in der Parkaue 29 in Berlin-Lichtenberg, direkt neben dem Stadtpark Lichtenberg. Die nächste barrierefreie Station ist S+U Frankfurter Allee (mit Fahrstuhl) in ca. 500m Entfernung. Besucher˟innen des THEATER AN DER PARKAUE können das Parkhaus des Ringcenters Frankfurter Allee zu den üblichen Geschäftsbedingungen nutzen. In der unmittelbaren Nähe des THEATERS AN DER PARKAUE gibt es nur sehr eingeschränkte Parkmöglichkeiten. Für Besucher˟innen mit motorischen und sensorischen Behinderungen gibt es direkt vor dem Theater bzw. dem Besucherservice Parkplätze.

Der Zugang zum Besucherservice ist komplett ebenerdig. Gerne unterstützt Sie der Besucherservice beim Öffnen der Tür. Zugang zur Kasse sowie zur Bühne 1 ist ebenerdig möglich über den Innenhof: rechts vom Haupteingang auf den Innenhof an der Schranke vorbei, dort befindet sich auf der linken Seite der Eingang.

Die Tür ist mit einem automatischen Türöffner versehen, der Schalter befindet sich rechts neben der Tür.

Ein barrierefreies WC finden Sie im Erdgeschoss im Kassenbereich/Hauptfoyer. Dort befindet sich ebenfalls der Fahrstuhl, mit dem Sie alle Stockwerke inklusive dem Zugang zu Bühne 1 erreichen.

Bühne 2 und 3 sind ebenfalls über den Innenhof ebenerdig zu erreichen. Sollten Sie Unterstützung bei der Türöffnung benötigen, kontaktieren Sie bitte unseren Besucherservice unter 030 55 77 52 52 oder wenden Sie sich gerne an unseren Einlassdienst.

Spielstätte: GRIPS Podewil

Das GRIPS Podewil befindet sich in der Klosterstraße 68 in Berlin-Mitte, direkt gegenüber des U Klosterstraße. Die nächsten barrierefreie Stationen sind der S+U Alexanderplatz (mit Fahrstuhl) in ca. 800 m oder der S + U Jannowitzbrücke (Fahrstuhl und Rampe) in ca. 700 m Entfernung.

Kostenpflichtige Parkplätze sind in der Klosterstraße und den umliegenden Straßen vorhanden.

Das Podewil ist bedingt barrierefrei. Zugang über Rampe und Fahrstuhl, Unterstützung bei Türöffnung möglich. Bitte kontaktieren Sie bei Bedarf die Pforte unter 030 24749 700 oder über die Gegensprechanlage an der Kellertür. Ein barrierefreies WC ist vorhanden.

Spielstätte: GRIPS Theater

Das GRIPS Theater befindet sich in der Altonaer Straße 22 in Berlin Moabit, direkt am U Hansaplatz (barrierefrei mit Fahrstuhl).
Eine weitere barrierefreie Station ist der S Bellevue (Fahrstuhl) in ca. 650 m Entfernung.
Außerdem gibt es eine Bushaltestelle für die Buslinie 106 direkt am U Hansaplatz.

Parkplätze sind in der Altonaer Straße und den umliegenden Straßen in geringer Anzahl vorhanden.

Der Eingang ist barrierefrei. Die Anzahl der Rollstuhlplätze im Theatersaal ist begrenzt, um telefonische Anmeldung wird gebeten. Ein barrierefreies WC ist vorhanden.

Spielstätte: Sophiensæle

Die Sophiensæle sind barrierearm. Die Kantine ist ebenerdig und stufenfrei zugänglich.
Der Fest- und Hochzeitssaal sind in Begleitung des Hauspersonals über einen Aufzug erreichbar.

Aufgrund von Sicherheitsbestimmungen sind in Fest- und Hochzeitsaal maximal zwei Personen mit Rollstuhl pro Veranstaltung zugelassen.

Ein barrierefreies WC ist im 1. Stock vorhanden und über den Aufzug zu erreichen.

Rollstuhlfahrende und Menschen mit Gehbehinderung bitten wir, sich im Vorfeld bei den Sophiensælen anzumelden. Für Menschen mit sensorischen oder motorischen Einschränkungen bieten wir zu allen Veranstaltungen ein Early Boarding an.
Zu allen Veranstaltungen finden Sie Hinweise über eventuell benötigte Sprachkenntnisse in unseren Druck- und Onlinemedien.

Spielstätte: STRAHL.Halle Ostkreuz

Die STRAHL.Halle Ostkreuz befindet sich auf dem Gelände der Jugendherberge Berlin Ostkreuz, Marktstr. 9-12, 0317 Berlin-Lichtenberg.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man die STRAHL.Halle Ostkreuz über den S-Bahnhof Berlin Ostkreuz (Ausgang Sonntagstraße) oder mit dem Bus 240 Haltestelle Marktstr.
Für Besucher˟innen mit Behinderungen, die mit dem Auto anreisen, gibt es auf dem Gelände der Jugendherberge direkt vor dem Theater Parkplätze.

Der Saal der STRAHL.Halle Ostkreuz ist barrierefrei, das Foyer nicht. Der Besucherservice ist ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn vor Ort, ebenfalls ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn unter der Nr. 01794284975 erreichbar. Ein barrierefreies WC gibt es in der Jugendherberge direkt gegenüber von der STRAHL.Halle Ostkreuz.