Klang-Stücke

Theater o.N., Berlin

Credits

Klangquadrat
Musikalische Performance für Kinder und Erwachsene

Von & Mit Florian Bergmann (Klarinette), Benedikt Bindewald (Bratsche), Minouche Petrusch

Ausstattung Martina Schulle
Dramaturgie Dagmar Domrös
Produktionsleitung Doreen Markert, Olga Ramirez Oferil

Alter 2+
Dauer 40 Min.


Schnürchen
Installation / Konzert / Labor

Von & Mit Akiko Ahrendt / Stellan Veloce, Neo Hülcker, Günther Lindner

Ausstattung Martina Schulle
Licht & Technik Michaela Millar / Markus Bünjer
Dramaturgie Dagmar Domrös
Produktionsleitung Olga Ramirez Oferil, Doreen Markert

Alter 3+
Dauer 40 Min.

www.theater-on.de

Ort und Zeit

  • 08.05 10:00 Uhr
    Sophiensæle / Hochzeitssaal
    Klangquadrat
  • 08.05 11:00 Uhr
    Sophiensæle / Hochzeitssaal
    Schnürchen
  • 08.05 15:00 Uhr
    Sophiensæle / Hochzeitssaal
    Klangquadrat
  • 08.05 16:00 Uhr
    Sophiensæle / Hochzeitssaal
    Schnürchen
  • 09.05 16:00 Uhr
    Sophiensæle / Hochzeitssaal
    Klangquadrat
  • 09.05 17:00 Uhr
    Sophiensaele / Hochzeitssaal
    Schnürchen
  • 10.05 15:00 Uhr
    Sophiensæle / Hochzeitssaal
    Klangquadrat
  • 10.05 16:00 Uhr
    Sophiensæle / Hochzeitssaal
    Schnürchen

Förderer

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste e.V. und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Konfinanzierungsfonds.

Im Rahmen des Festivals FRATZ International 2017 wurden zwei Labore eingerichtet, die in jeweils gemischten Teams aus Künstler˟innen der Neuen Musik und Spieler˟innen Musiktheater für die Jüngsten erforschten. Als Weiterentwicklung aus den Laboren entstanden die Klangstücke, zwei musikalische Performances für das ganz junge Publikum, die sich musikalisch und formal stark voneinander unterscheiden.
Wie kann man Musik sichtbar machen? Die Antwort auf diese Frage ist ein Klangquadrat aus 3x3 Tönen. Auf diesem lässt sich spielen, musizieren, singen und tanzen. Folgt man den Tönen auf den Feldern, entstehen Choreografien der musizierenden Körper im Raum, sinnlich und lustig, strengen Regeln folgend und dabei immer überraschend. Im magischen Klanglabor Schnürchen verbinden sichtbare und unsichtbare Fäden drei Stationen im Raum miteinander. Drei Zauberlehrlinge haben ihr eigenes Material mitgebracht und aufgebaut und erforschen dessen Klänge und Geräusche. Murmeln, ein Wasserglas und andere Alltagsgegenstände, eine verkleidete Geige und poetisch-abstrakte Papierobjekte, dazu Mikrofone und Lautsprecher. Die Dinge entwickeln ein Eigenleben und gehen auf Wanderschaft zueinander.

Das Theater o.N. im Prenzlauer Berg besteht seit fast 40 Jahren als Verbund von Künstler˟innen und schafft Kulturangebote für Menschen jeden Alters und unabhängig von ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft. Einen Fokus setzt es dabei auf die darstellenden Künste für die Jüngsten ab 2 Jahren. Das Theater o.N. sucht immer wieder die Zusammenarbeit mit Künstler˟innen anderer Genres – in diesem Fall aus dem Musiktheater und der Neuen Musik.

Feedback erwünscht

Zum kommentieren hier klicken