AUGENBLICK MAL! 2023 findet vom 21. bis 26. April 2023 in Berlin statt!

Wera Mahne und Manuel Schöbel

Wie macht man Theater für ein Publikum, das nicht nur hörend ist?
Wera Mahne
#Interview
Dauer: 14 Minuten und 34 Sekunden

Wera Mahne

Wera Mahne studierte an der Universität Hildesheim und an der Hochschule für Darstellende Künste Porto Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis. Sie inszeniert Stücke für Kinder und Jugendliche.
Sie arbeitete als Regisseurin und Workshopleiterin u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus, dem FFT Düsseldorf, dem Theater Freiburg und dem Maxim Gorki Theater Berlin.
2016 erhielt sie den Förderpreis für Darstellende Kunst der Landeshauptstadt Düsseldorf und ihre Inszenierung „Mädchen wie die“ am Jungen Schauspiel Hannover wurde zum AUGENBLICK MAL! 2019 eingeladen.

Manuel Schöbel

Manuel Schöbel (*1960) studierte Theaterwissenschaft an der Humboldt- Universität zu Berlin. 1984 wurde er Chefdramaturg am Theater der Jungen Generation in Dresden. Von 1991 bis 2005 war er Intendant des Carrousel-Theaters an der Parkaue in Berlin. Von 2006 bis 2011 war er in gleicher Funktion am Mittelsächsischen Theater Freiberg und Döbeln tätig. Er ist Regisseur und Theaterautor, seit 2011 Intendant und seit 2012 Geschäftsführer der Landesbühnen Sachsen in Radebeul. Von 1990 bis 2010 war er stellvertretender Vorsitzender der ASSITEJ und Vorsitzender des Kuratoriums für das KJTZ.